PARTNER & FÖRDERER

ADDI Partner

 

 

ALLGEMEINE EVENTS

<Januar 2012>
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

 

OFFENE VERANSTALTUNGEN

 

IN PLANUNG FÜR 2012

 

VERANSTALTUNG MELDEN

Event eintragen


 

Herzlich Willkommen in der A.D.D.I.

tl_files/addi-sitepics/welcome.jpgWir freuen uns über ihren Besuch bei uns und laden Sie dazu ein, unsere internationalen Budo-Dachverband für Kampfkunst- & Kampfsport näher kennen zu lernen.

Sollten Sie darüber hinaus, noch weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, so zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen.

Die A.D.D.I. MARTIAL ARTS ORGANISATION ist eine privatrechtlicher Budo-Dachverband, für alle modernen und traditionellen Kampfkünste, Kampfsportarten und Stilrichtungen. Die A.D.D.I. ist eine internationale Martial Arts Organisation, welche nur auf der Basis des "Non-Profit-Prinzip" arbeitet. Sie steht dabei im Umfang von Leistungen für Mitglieder gegenüber anderer Verbände "in Nichts nach", das Gegenteil ist der Fall. Die A.D.D.I., wurde im Jahr 2000, durch langjährig erfahrene und sozial engagierte Kampfkünstler und Kampfsportler gegründet. Sie ist mit einem Hauptsitz in den U.S.A. und einer eigenständigen Repräsentanz in Europa auch im internationalen Bereich gut aufgestellt. Durch diese Konstellation ist es der A.D.D.I. möglich, ihre Mitglieder auf allen 5 Kontienenten vollumfassend zu betreuen.

Der internationale "Non-Profit" Budo-Dachverband

tl_files/addi-sitepics/globe.gifDie Organisation Marke der A.D.D.I. wurde in Deutschland, gemäß den gesetzlichen Bestimmungen im Marken- und Patentrecht unter der Register Nr. 302 59 850 offiziell eingetragen und anerkannt. Die Leitung der A.D.D.I, obliegt seit den Anfängen den Begründern, welche durch den Kaicho Michael Kürbis und den Kaicho-Dai Christoph Höcherl, für den Einsatzbereich EMEA (Europa, mittlerer Osten und Afrika) und für den Einsatzbereich APAC (Asien und Pazifik) durch Präsidenten Phillip Potter vertreten wird. Großmeister Phil Potter (10. DAN) aus den U.S.A., welcher auch der Präsident, der United States Martial Arts Association (einer der größten Kampfsport- und Kampfkunstverbände in den U.S.A.) ist. Beide Kampfsport- und Kampfkunstverbände, verbinden seit vielen Jahren eine harmonische und partnerschaftliche Zusammenarbeit auf internationaler Ebene. Der Verband betreut derzeit Budo-Sportschulen, Clubs, Vereine, Trainingsgruppen und Einzelmitglieder weltweit und arbeitet auch mit besonders ausgesuchten Organisationen zusammen. Dabei zielt die A.D.D.I. jedoch nicht auf Gewinne ab, da sie den offiziellen Status einer so genannten „Non-Profit Organisation" führt. Als Non-Profit-Organisation, wird nur dann eine als solche bezeichnet, wenn ihr Zweck auch tatsächlich nicht auf die Erwirtschaftung von Gewinnen abzielt. Das heißt, das oberste Ziel ist es, sich für gemeinnützige Zwecke des Kampfsport- und der Kampfkunst einzusetzen, ohne dabei die Gewinnerzielung als Priorität zu haben.

Im Dienste des Budo aus Leidenschaft

tl_files/addi-sitepics/buddah_sk.jpgNeben modernen Unternehmensideen im Bereich der Kampfkunst und des Kampfsports, stehen immer noch die bewährten Grundsätze und Werte des Budos im Vordergrund. "Der Trend entwickelt sich immer weiter in Richtung universellen, flexiblen Dienstleistungen" aber gerade in einem so tiefen und vielschichtigen Bereich wie der Kampfkunst und des Kampfsports darf Masse nie auf Kosten der Qualität gehen". Im Laufe der Jahre hat sich die A.D.D.I. daher, auf die Betreuung von Schulen, Vereinen und Clubs aber auch Einzelmitgliedern aus den Standardstilrichtungen wie unter Anderem dem; Karate, Taekwondo, Aikido, Judo Jiu-Jutsu u.v.a. spezialisiert, um jede dieser Disziplinen optimal und zuverlässig betreuen zu können. Ein ausgewogenes Verhältnis von Stiltreue und Weiterentwicklung ist in dieser Zeit genauso wichtig wie zu Zeiten der großen Budo-Traditionen.

Zufriedenheit unserer Mitglieder hat oberste Priorität

tl_files/addi-sitepics/katana.jpgEs ist daher ein wichtiges Anliegen der A.D.D.I, auch die modernen Stilrichtungen und Systeme in die zukünftige Betreuung einzubeziehen. Auch angehende Gründer und Leiter von Schulen, Clubs oder Vereine profitieren nicht nur von dem vielfältigen Fach- und Praxiswissen der A.D.D.I. Stilreferenten und Funktionäre, sondern auch von der umfangreichen Auswahl an Dienstleistungen für ihre Schule/Verein und Schüler. Gerade in der Kampfkunst und im Kampfsport, wo man sich immer auf seine Partner verlassen und vertrauen können muss, zählen Tugenden wie; "Zuverlässigkeit, Offenheit, Hilfsbereitschaft und Fairness im Sport immer noch sehr viel. Dieses gilt bei uns gleichermaßen für alle Mitglieder in dieser Organisation, egal ob Vorstand, Funktionär, Meister oder Schüler. Somit hat sich seit Anbeginn, die Anzahl von Mitgliederbeitritten, durch Vereine und Schulen aus den traditionellen Stilrichtungen wie z.B. Karate, Taekwondo, Ju-Jutsu, Aikido, Judo usw. aus anderen renommierten und namenhaften Fachverbänden, jedes Jahr nahezu verdoppelt. Unsere Austrittsrate von Mitgliedern liegt bei 0,1% sprechen in Puncto "Mitgliederzufriedenheit" für sich selbst. Dieser positive Trend, lässt sich wohl auch, durch unsere absolut faire, einwandfreie und seriöse Arbeitsweise, als auch durch die außergewöhnliche Unterstützung eines jedes Mitgliedes begründen. Der Erfolg unseres international angesehenen Kampfkunst- und Kampfsportverband, basiert auf eine starke und zuverlässige Gemeinschaft von gleichgesinnten Kampfkünstlern und Kampfsportlern der menschlichen Extraklasse. Deshalb ist es auch kein Wunder, das unserer Verband und dessen Mitglieder so "Einzigartig" sind und bleiben.

Abschließend möchten wir uns, auch im Namen unserer Mitglieder, bei Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit und das gezeigte Interesse an unserer Budo-Dachorganisation dankend verabschieden. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir auch "Sie" bald als neues Mitglied in unserer großen Gemeinschaft begrüßen können.

 

Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt

(Lao Tse)